cool hit counter Hyundai's i30N Hot Hatch schießt für den GTI | Auto Techno News

Hyundai’s i30N Hot Hatch schießt für den GTI

Hyundai's i30N Hot Hatch schießt für den GTI

Auto Techno News – Koreas Marsch zum ersten Rang der Autohersteller hat sich in die doppelte Zeit mit der Enthüllung des ersten Autos von Hyundai Neue Hochleistungs-Sub-Brand.

Die Europäer werden Ihre i30N Hot Hatch-Modelle später in 2017, mit bis zu 202kW Strom-und 353Nm von Drehmoment aus dem umfangreichen 2,0 l-Motor mit einem Turbolader von vier Zylindern beginnen. In Sa müssen wir warten und sehen, mit Hyundai SA sagen, es ist daran interessiert, das Modell zu bringen, aber es ist alles abhängig vom Preis.

Das Vorderrad-Antrieb, fünf-Türen-Luke basiert auf dem i30, aber wie BMW m, Mercedes-Benz’s AMG und Audi Sport, es wurde von Grund auf wieder auf einfach schneller.

Und wie die drei Premium-go-schnellere Marken, wird es nur die erste von vielen n-Branded Hyundai-Modelle zu kommen, einschließlich einer 280kW Allradantrieb RN30-Version und eine andere auf der i30 Fastback, die zur gleichen Zeit offenbart wurde. Denn jetzt ist es zurückschreckt Weg von ramping-up SUV und Crossover-Leistung, aber die deutsche Erfahrung deutet darauf hin, dass es nur eine Frage der Zeit.

“n” in Bezug auf Hyundais Namyang Forschungs-und Entwicklungs-und Deutschlands Nürburgring, wo es ausgiebig testet, stärkt die Marke “go-fast” die i30 mit einer steifen Karosserie, stärkeren Aufhängung, High-Tech Suspension Systems, neue Servolenkung und Stickier Reifen. Hyundai’s i30N Hot Hatch schießt für den GTI

Leave a Reply